Einmalig und bezaubernd schön


Neben dem Hochzeitskleid, den Schuhen und dem perfekten Make-up ist auch die Brautfrisur ein wichtiges Detail für das Styling am Hochzeitstag. Hochgesteckt, Kurzhaarschnitt oder langes Haar offen getragen. 

Die Suche nach der perfekten Brautfrisur sollte dabei nicht stressig sein, auch wenn es bei der Hochzeitsfrisur zu bedenken gilt: Man muss sich den ganzen Tag mit der Frisur wohl fühlen. 

Der wichtigste Tipp ist, bereits frühzeitig mit dem Friseur des Vertrauens einen Termin zu vereinbaren. Dazu sollte man schon Bilder von hübschen Hochzeitsfrisuren und vom Brautkleid mitbringen. Die Frisur kann so am Styling, der Gesichtsform und dem Kleid angepasst werden.


Hochsteckfrisuren

Hochsteckfrisuren sind kleine Kunstwerke. Individuelle Unikate, die lange im Gedächtnis bleiben. 

Viele Brautkleider entfalten gerade in Kombination mit einer raffinierten Hochsteckfrisur eine ganz besondere Eleganz. Wunderbare Kreationen sorgen dabei für Aufsehen. Abgestimmt auf das Kleid, den Haarschmuck, Schleier und den persönlichen Typ zaubert der Friseur die perfekte Frisur für den schönsten Tag im Leben.


Traumlocken

Traumlocken zum Frohlocken. Viele Bräute wünschen sich eine Lockenpracht mit viel Volumen und Sprungkraft unter dem Hochzeitsschleier. Was gibt es Schöneres als diese einzige widerspenstige Locke, die fröhlich allen Bändigungsversuchen widersteht? Nichts wirkt verführerischer. Frauen haben die Wahl zwischen großen Wellen und kleinen Locken. Locken, die am Ansatz beginnen oder Wellen, die erst ab Ohrhöhe fallen. 


Brautfrisuren mit Blumenkränzen

Kränze mit frischen Blumen haben vor allem mit farbigen Blütenkombinationen den absoluten Eyecatcher-Effekt. Trägt die Braut ein weißes Kleid, kann man mit zahlreichen Blumenfarben spielen. Gibt es bereits bestimmte Farbakzente im Hochzeitskleid, dann sollte sich der gleiche Farbton im Blumenkranz wiederfinden und das Outfit somit ergänzen. 

Die Blüten können auf dem Kranz gleichmäßig verteilt getragen werden oder nur auf einer Seite das Highlight setzen. Auch für Vintage-Hochzeiten eignen sich die Blumenkränze perfekt. 


Brautfrisuren mit offenen Haaren

Gerade jene, die volles, schweres Haar haben, könnten beim Gedanken an eine aufwendig hochgesteckte Frisur, schon leichte Kopfschmerzen bekommen. Um sich am Tag der Hochzeit rundum wohl fühlen zu können, sollte nichts zwicken und man sollte sich keine Sorgen machen müssen, dass die Frisur jede Minute auseinanderfallen könnte!

Offene Haare zur Hochzeit sehen wunderschön aus, egal welche Länge die Haare haben. Im ersten Moment könnte man denken, dass es hier nicht so viele Möglichkeiten gibt, wie bei Hochsteckfrisuren, aber das ist ganz und gar nicht wahr! Es gibt zahlreiche unterschiedliche Varianten. Von romantisch-elegant bis zu lässig-modern, ist für jeden ist etwas dabei. 


Hochzeitsfrisuren mit kurzen Haaren – von frech bis edel

Mit kurzen Haaren lässt sich keine romantische Brautfrisur gestalten? Diese Zeiten sind lange vorbei – kurze Haare liegen bei Frauen jeden Alters im Trend und bieten tolle Möglichkeiten, am Hochzeitstag mit einem schönen Look zu überraschen. 

Prinzipiell sind hier natürlich wie bei allen Haarlängen alle Looks vorstellbar: Von frech und modern mit Undercut über schlicht gelegt bis hin zu romantischen Looks mit Blumen im Haar – die Möglichkeiten sind groß. Wer seine Haare kurz trägt hat oftmals weniger Hemmungen, einen neuen Look oder einen neuen Schnitt auszuprobieren. 

Für experimentierfreudige bietet sich auch eine neue Farbe an: Wie wäre es mit einem hellen blond oder einem klassischen Rot? Farbe ist bei kurzen Haaren sehr wichtig und sollte mit dem Friseur oder der Friseurin des Vertrauens vorher besprochen werden. 


Mittellange Haare – ideal zum Flechten und Stecken

Ebenso im Trend liegen momentan Flechtfrisuren. Dabei können die Haare entweder locker in einem Zopf über die Schulter gelegt und mit Blumen oder Haarklammern verziert werden, oder aber der geflochtene Zopf wird zum tiefen Knoten bzw. Chignon gerollt. Beide Frisuren werden locker gesteckt und sind auch bequem den ganzen Tag zu tragen. 

Feinere Haare können beim Stecken durch ein Haarkissen aufgefüllt werden und eignen sich für diese Frisuren auch ideal. Wer einen Pony trägt kann diesen auch mit einem schönen Haarband zur Geltung kommen lassen: Durch ein Haarband abgesetzt sieht auch ein voller Pony am Hochzeitstag sehr edel aus. Auch bei Hochsteckfrisuren gilt: Achtet auf einen natürlichen Look, ein paar Haare dürfen verrutschen, eine Locke darf aus der Reihe tanzen. Tipp: Probestecken bei mittellangen Haaren nicht vergessen


Auch an den Bräutigam denken

Hauptsache die Haare liegen. Das gilt nicht nur für die Braut, sondern auch für den Bräutigam. 

Die Frisur betont die Gesichtszüge des Mannes und sagt viel über Stil und Charakter aus. Zusammen mit dem Anzug ist die Frisur für ein harmonisches Gesamtbild verantwortlich.