Accessoires für den Bräutigam


Accessoires

Ein Bräutigam nur in Anzug und Krawatte hebt sich nicht von der männlichen Hochzeitsgesellschaft ab. Er sollte daher immer eine Weste, am besten eine Hochzeitsweste tragen. Diese übernimmt die Funktion des Brautkleides bei der Frau. Selbst wenn der Bräutigam zu später Stunde auf der Feier das Sakko ablegt, erkennt man ihn als Bräutigam immer noch an der Weste.


Manschettenknöpfe

Manschettenknöpfe sind kein Muss. Ob sie getragen werden, hängt vom Anzug aber vor allem vom Hemd ab. Manschettenknöpfe passen nicht zu jedem Hemd. Wer Manschettenknöpfe trägt, sollte zu silbernen oder welchen aus Edelstahl greifen, das wirkt maskulin.


Krawatte oder doch eine Fliege?

Eine Kurzkrawatte geht nur in Kombination mit einer Weste. Beide sollten in Farbe und Muster gleich sein. Die Muster werden in den nächsten Jahren etwas minimalistischer und moderner. Eine „normale“ Krawatte sollte immer bis zum Hosenbund gehen, nie kürzer oder länger sein. Sie sollte Struktur haben, wie der Anzug. 

Die Fliege ist wieder im Kommen. Allerdings muss der Mann dazu auch das passende Hemd tragen. Es darf kein „Standardhemd“ sein, sondern eins mit einer verdeckten Knopfleiste, damit die Knöpfe von der Flieg nicht ablenken. Traditionell trägt ein Bräutigam ein Hemd mit Kläppchenkragen, ein Stehkragen, bei dem das Band der Fliege oder Krawatte zu sehen sind. Viele Männer entscheiden sich allerdings für einen Kentkragen, des das band verdeckt. 


Hosenträger

Hosenträger sind modern, Gürtel klassisch. Hosenträger kleiden den Bräutigam besonders gut, wenn er Fliege trägt. Elegant wirkt es, wenn Hosenträger, Fliege und Einstecktuch dieselbe Farbe und dasselbe Muster haben. Gürtel sollten farblich auf die Schuhe abgestimmt werden, wenn es geht, dann sollte auch die Perforation zwischen Gürtel und Schuh passend ausgewählt werden. 

Auf jeden Fall sollte sich der Bräutigam für eine Variante entscheiden. „Hosenträger und Gürtel zu tragen geht gar nicht“, sagt Schneider. 


Einstecktuch 

Das Einstecktuch darf an keinem Hochzeitsoutfit für den Mann fehlen. Es wird in der linken Brusttasche platziert. Farblich sollte es zur Krawatte oder Fliege und Weste passen. Trägt die Braut Farbe im Brautkleid, kann diese Farbe auch im Westen-Set, bestehend aus Weste, breiter Krawatte und Einstecktuch, aufgegriffen werden.


Ansteckblume 

Die Ansteckblume ist kein Muss. Allerdings kann der Bräutigam mit ihr den Bogen zur Braut spannen, wenn sie auf den Brautstrauß abgestimmt ist. Sie gehört nicht an die Brusttasche, sondern immer ans Knopfloch des Revers.  


Fotogalerien:



Accessoires für den Bräutigam


www.wilvorst.euwww.wilvorst.euwww.wilvorst.eu