Beliebte Sprüche zur Hochzeit

Wer liebt und geliebt wird,
der hat die Sonne von beiden Seiten.
(Phil Bosmans)

Wir haben uns ein Schloss in den Wolken gebaut
und möchten mit einer Hochzeit die Tür hinzufügen.

Liebe ist das einzige, was wächst,
indem wir es verschwenden.
(Ricarda Huch)

Jeder sieht ein Stückchen Welt;
gemeinsam sehen wir die ganze.

Zusammen durch die Welt zu gehen
ist schöner als allein zu stehen.
Sich darauf das Wort zu geben
ist das Schönste wohl im Leben.

Woraus auch immer unsere Seelen gemacht sind,
seine und meine sind gleich.
(Emily Brontë)

Deine Worte sind meine Nahrung, dein Atem mein Wein.
Du bedeutest mir alles.
(Sarah Bernhardt)

Denn wo dein Schatz ist,
da ist auch dein Herz.
(Matthäus 6, 21)

Jugend ist von kurzer Dauer. Schönheit
vergänglich wie eine Blume. Aber die Liebe ist ein Juwel,
dass die Welt für sich gewinnt.
(Moira O'Neill)

Ein Tropfen Liebe ist mehr
als ein Ozean an Wille und Verstand.
(August Hermann Franke)

Mein Herz, ich will Dich fragen:
„Was ist die Liebe, sag?“
„Zwei Seelen und ein Gedanke -
zwei Herzen und ein Schlag.“
(Friedrich Halm)

Eine Ehe eingehen heißt:
Kleine Dinge aufgeben,
um große Werte zu besitzen.

Lieben heißt nicht, sich in die Augen zu sehen,
sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte,
wären alle Gesetze entbehrlich.
(Aristoteles)


Foto: Fotolia - nikkytok

Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Liebe macht nicht blind.
Der Liebende sieht nur weit mehr als da ist.
(Oliver Hassenkamp)

Du und ich: Wir sind eins.
Ich kann dir nicht wehtun,
ohne mich zu verletzen.
(Mahatma Gandhi)

Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand -
und wie wäre der möglich ohne Liebe?
(Johann Wolfgang von Goethe)

Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken
und dem Gegensatz der Charaktere hervor.
(Theodore S. Jauffroy)

Wir alle sind Engel mit einem Flügel.
Wir müssen einander umarmen,
wenn wir fliegen wollen.
(Luciano De Cresenzo)

Die Liebe allein versteht das Geheimnis,
andere zu beschenken und
dabei selbst reich zu werden.
(Clemens Brentano)

Wir müssen nicht, wir brauchen nicht.
Wir wollen ganz einfach verheiratet sein!